Patentanwaltskanzlei
Dr. Johannes Wiekowski

Wirtschaftlicher Erfolg in Ostwestfalen & im Münsterland durch fachjuristische Expertise

Patentanwalts-
kanzlei
Dr. Johannes Wiekowski

Wirtschaftlicher Erfolg in Ostwestfalen & im Münsterland durch fachjuristische Expertise

Wer nicht erfindet, verschwindet.
Wer nicht patentiert, verliert.

– Erich Otto Häußer

Patentanwaltskanzlei

Dr. Johannes Wiekowski.

Wir sind die kompetenten Ansprechpartner für das Patent-, Marken-, Gebrauchsmuster- und Designrecht in Ostwestfalen und im gesamten Münsterland einschließlich den Städten Münster, Dortmund und Unna. Mit viel Erfahrung und aufwändiger Recherche vertreten wir Sie in Ihren Patentangelegenheiten vor allen ausschlaggebenden inländischen und ausländischen juristischen Institutionen. Mit unserer Strategieberatung bringen wir Stringenz und Zielführung in die Patentanmeldung. Wir fechten Patente erfolgreich an und schaffen Ihnen juristischen Spielraum, wenn Ihre eigenen Patente in Frage gestellt werden. Unsere Erfinderberatung setzt Ihnen die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und Arbeitgeber bei Übernahme und Patentanmeldung von Erfindungen auseinander. Auch in allen Angelegenheiten des Geschmacksmusterrechts stärken wir Sie mit unserer Fachkompetenz.

Qualifikationen

Studium der Biologie und Medizin. Promotion mit deutlich überdurchschnittlicher Prüfungsleistung und Anerkennung durch die Deutsche Stiftung für Herzforschung. Anschließendes Forschungsstipendium am Schering-Plough Research Institute in Kenilworth, New Jersey USA und am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin.
Ausbildung zum deutschen Patentanwalt in einer internationalen Patent- und Rechtsanwaltskanzlei in Heidelberg sowie beim Deutschen Patent- und Markenamt und am Bundespatentgericht mit den Schwerpunkten Maschinenbau, Mechanik, Medizintechnik und Biotechnologie.
Deutscher Patentanwalt seit 2006. Berufserfahrung in gewerblichen Schutzrechten und anderen Rechtsstreitigkeiten im industriellen Umfeld durch mehrjährige Tätigkeit in der Patentabteilung der BASF SE.

 

Arbeitsprofil

Zu den Tätigkeitsschwerpunkten im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes gehören Patentanmeldungen, FTO-Gutachten und Patentverletzungsverfahren sowie Patentstrategien; insbesondere im Bereich Life Science (d.h. Biotechnologie, Biophysik, Biochemie, Mikrobiologie), im medizinischen Bereich (z.B. Medizinprodukte und deren Verwendung), im Automotive-Bereich (z.B. Brennstoffzellentechnik, Chassis-Konstruktionen) und im Bereich der Maschinenbautechnik. Drei meiner bevorzugten Fachgebiete sind Produkte für das Exsudatmanagement in der Wundbehandlung, chirurgische Instrumente inklusive Prothetik und Achstechnik im Automotive-Bereich.

 

Sprachen

Deutsch, Englisch, fließend
Französisch, fließend in schriftlicher Sprache

Patentanwalts-
kanzlei

Dr. Johannes Wiekowski.

Wir sind die kompetenten Ansprechpartner für das Patent-, Marken-, Gebrauchsmuster- und Designrecht im gesamten Münsterland einschließlich den Städten Münster, Dortmund und Unna. Mit viel Erfahrung und aufwändiger Recherche vertreten wir Sie in Ihren Patentangelegenheiten vor allen ausschlaggebenden inländischen und ausländischen juristischen Institutionen. Mit unserer Strategieberatung bringen wir Stringenz und Zielführung in die Patentanmeldung. Wir fechten Patente erfolgreich an und schaffen Ihnen juristischen Spielraum, wenn Ihre eigenen Patente in Frage gestellt werden. Unsere Erfinderberatung setzt Ihnen die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und Arbeitgeber bei Übernahme und Patentanmeldung von Erfindungen auseinander. Auch in allen Angelegenheiten des Geschmacksmusterrechts stärken wir Sie mit unserer Fachkompetenz.

Qualifikationen

Studium der Biologie und Medizin. Promotion mit deutlich überdurchschnittlicher Prüfungsleistung und Anerkennung durch die Deutsche Stiftung für Herzforschung. Anschließendes Forschungsstipendium am Schering-Plough Research Institute in Kenilworth, New Jersey USA und am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin.
Ausbildung zum deutschen Patentanwalt in einer internationalen Patent- und Rechtsanwaltskanzlei in Heidelberg sowie beim Deutschen Patent- und Markenamt und am Bundespatentgericht mit den Schwerpunkten Maschinenbau, Mechanik, Medizintechnik und Biotechnologie.
Deutscher Patentanwalt seit 2006. Berufserfahrung in gewerblichen Schutzrechten und anderen Rechtsstreitigkeiten im industriellen Umfeld durch mehrjährige Tätigkeit iin der Patentabteilung der BASF SE.

Arbeitsprofil

Zu den Tätigkeitsschwerpunkten im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes gehören Patentanmeldungen, FTO-Gutachten und Patentverletzungsverfahren sowie Patentstrategien; insbesondere im Bereich Life Science (d.h. Biotechnologie, Biophysik, Biochemie, Mikrobiologie), im medizinischen Bereich (z.B. Medizinprodukte und deren Verwendung), im Automotive-Bereich (z.B. Brennstoffzellentechnik, Chassis-Konstruktionen) und im Bereich der Maschinenbautechnik. Drei meiner bevorzugten Fachgebiete sind Produkte für das Exsudatmanagement in der Wundbehandlung, chirurgische Instrumente inklusive Prothetik und Achstechnik im Automotive-Bereich.

Sprachen

Deutsch, Englisch, fließend
Französisch, fließend in schriftlicher Sprache

News

Die professionelle Rundum-Hilfe

Die Patentanwaltskanzlei Dr. Johannes Wiekowski vertritt Sie unter anderem vor dem Deutschen Patent- und Markenamt und bei allen zivilrechtlichen Klagen. Um unsere juristische Expertise so vielseitig wie möglich aufzustellen, arbeiten wir mit einem renommierten münsterländischen Rechtsanwalt zusammen.

Marken, Designs und Gebrauchsmuster

Möchten Sie ein Gebrauchsmuster ohne amtliche Prüfung eintragen lassen? Mit uns gemeinsam wägen Sie die Vor- und Nachteile dieser Möglichkeit ab. In allen Markenangelegenheiten vertreten wir Ihr Unternehmen vor den deutschen und internationalen Markenämtern und Organisationen.

Lizenzen, Lizenzvergabe und Patentverletzungen

Lizenzverträge brauchen Expertise: Eine erfahrene Hand, die Vereinbarungen über Marken, Patente und Designs zum möglichsten Vorteil Ihres Unternehmens formuliert. Wir wägen die Optionen einer Lizenzvergabe für Sie ab und legen Vertragsstrafen für den Fall der Lizenzverletzung fest.

Designs

Als Patentanwalt für die gesamte Wirtschaftsregion des Münsterlandes einschließlich Münster, Dortmund und Unna beraten wir Sie in allen Fragen des Design- und Geschmacksmusterrechts. Wir führen für Sie eine professionelle Geschmacksmusterrecherche durch. Damit stellen wir den Erfolg Ihrer Geschmacksmusteranmeldung sicher.

Patente erlangen, verteidigen oder durchsetzen

Wir sind die kompetenten und erfahrenen Ansprechpartner auf allen Gebieten des Patent- und Gebrauchsmusterrechts. Unsere Arbeit zielt darauf hin, deutsche Patente und Gebrauchsmuster sowie europäische Patente zu erlangen, zu verteidigen, zu vernichten und durchzusetzen.

Freedom-to-operate

WIPANO Technologieförderung

Stellen Sie die Ausübungsfreiheit für Ihr neues Produkt, für ein Design oder eine Dienstleistung sicher, bevor Sie damit auf den Markt gehen. Damit sparen Sie unter Umständen eine Menge Zeit und schützen sich vor Verlusten. Steht Ihrem lancierten Produkt ein verletztes Schutzrecht entgegen, drohen Ihnen hohe Schadensersatzforderungen. Gleichzeitig wird Ihr Wettbewerber vor Gericht einen Unterlassungsanspruch erwirken, der Ihnen den Vertrieb Ihres Produkt oder das Anbieten Ihrer Dienstleistung verbietet.

Die Konsultation eines Patentanwaltes ist förderfähig im Rahmen der WIPANO-Programmes. Als Freiberufler oder als Unternehmen mit unter 250 Beschäftigten können Sie mit dieser Technologieförderung bis zu 16.575 Euro Zuschüsse für sich geltend machen.

Freedom-to-operate

Stellen Sie die Ausübungsfreiheit für Ihr neues Produkt, für ein Design oder eine Dienstleistung sicher, bevor Sie damit auf den Markt gehen. Damit sparen Sie unter Umständen eine Menge Zeit und schützen sich vor Verlusten. Steht Ihrem lancierten Produkt ein verletztes Schutzrecht entgegen, drohen Ihnen hohe Schadensersatzforderungen. Gleichzeitig wird Ihr Wettbewerber vor Gericht einen Unterlassungsanspruch erwirken, der Ihnen den Vertrieb Ihres Produkt oder das Anbieten Ihrer Dienstleistung verbietet.

WIPANO Technologieförderung

WIPANO Technologie-
förderung

Die Konsultation eines Patentanwaltes ist förderfähig im Rahmen der WIPANO-Programmes. Als Freiberufler oder als Unternehmen mit unter 250 Beschäftigten können Sie mit dieser Technologieförderung bis zu 16.575 Euro Zuschüsse für sich geltend machen.

Schildern Sie uns Ihren Fall

Patentanwaltskanzlei Dr. Johannes Wiekowski
Kiefernweg 2
32457 Porta Westfalica

Telefon: +49 (0)57 14 05 17 170
Mobil: +49 (0)179 70 600 73
E-Mail: info@wiepat.de

Datenschutz

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Ihr Patentanwalt in Ostwestfalen und im gesamten Münsterland.

Wir beraten Unternehmen, Erfinder und Freiberufler in Sendenhorst, Ahaus, Nordwalde, Beckum, Ahlen, Münster, Hamm, Warendorf, Oelde, Telgte, Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh, Osnabrück, Dortmund, Unna, Lengerich, Ladbergen, Minden, Stadthagen, Bad Oeynhausen, Porta Westfalica, Hameln, Lübbecke, Rinteln, Schaumburg Lippe, Bünde, Lemgo, Herford, Bad Salzuflen, Vlotho, Bad Eilsen.

Umsetzung & Seo: 2P&M Werbeagentur

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.